DE EN FR

Steuern der Abwasserreinigungsanlage via APP

Mehr lesen

Nutzen aus Digitalisierung und Industrie 4.0

Mehr lesen

12.01.2018

iQOS Abwasser APP

Steuern der Abwasserreinigungsanlage via APP

Die Alpiq Prozessautomation schreitet mit der Technik voran und lanciert als erster Anbieter in der Prozessleitsystemtechnik eine APP zur Beobachtung und Bedienung von Abwasserreinigungsanlagen. 

Die iQOS-APP ist ein einfaches und praktisches Hiflmsittel um Abwasser-Prozessleitsysteme via Smartphone zu beobachten und begrenzt zu bedienen. 

Sie bekommen sofort einen komfortablen Überblick über die von Ihnen gewählten Betriebsparameter.

Sämtliche Informationen sind den Anlagenobjekten zugeordnet. Die Objektauswahl ist identisch zu dem im Einsatz stehenden Prozessleitsystem iQOS. Somit kann jeder der das Prozessleitsystem auf der laufenden Anlage kennt, auch die iQOS-APP bedienen. 

Anhand der gewählten und live angezeigten Betriebsparameter kann der Anwender sofort erkennen, und rasch entscheiden, ob die aktuelle Situation einen Bedienereingriff an der Anlage oder gar ein Serviceeinsatz vor Ort erfordert. 

 

Diese Applikation ist nicht nur für den Techniker, sondern vor allem auch für den Bediener einer Prozesssteuerung vorgesehen. 

iQOS-APP verbindet sich über das Internet mit dem iQOS-Server dern Anlagensteuerung. Dabei spielt es keine Rolle ob dies über ein WLAN- oder über das mobile Netz geschieht. 

Die Anwendung kann nur im Zusammenspiel mit einem iQOS-Server der Firma Alpiq Prozessautomation AG eingesetzt werden.

Laden Sie sich noch heute die App im Apple Store herunter.

09.04.2015

Mischwerk Landi Sempach: Alpiq erneuert Steuerungstechnik

Alpiq Prozessautomation hat die Steuerungs- und Leittechnik des Mischfutterwerks der Landi Sempach-Emmen auf den neusten Stand der Technik gebracht. Zum Auftrag gehörte das Elektro- und Softwareengineering sowie Installation und Inbetriebnahme.

Mehr lesen

11.04.2012

HACO AG setzt auf Automatisierung – und auf Alpiq Prozessautomation AG

HACO AG ist ein führendes Schweizer Lebensmittelunternehmen mit weltweit über 800 Mitarbeitenden. Am Standort Gümligen betreibt die Unternehmung eine Trockenmischanlage für Suppen und Saucen. Die Anlage ist mit 300 Rezepten programmiert und kann pro Tag rund 20 Tonnen Zutaten mischen. Abnehmer sind bekannte Grossverteiler wie bsw. die Migros sowie Grossverbraucher und Industriekunden. HACO setzt bei der Herstellung ihrer rund 1000 Produkte auf Automatisierung, um jederzeit eine gleichbleibend hohe Qualität der Produkte sicherzustellen.

Mehr lesen