DE EN FR

Steuern der Abwasserreinigungsanlage via APP

Mehr lesen

Nutzen aus Digitalisierung und Industrie 4.0

Mehr lesen

27.08.2013

Alpiq Prozessautomation AG dosiert und mischt für Jura Cement

Das neue Zement- und Mischsilo der Jura Cement in Wildegg AG wird mit dem Prozessleitsystem iQOS von Alpiq Prozessautomation AG gesteuert. Von der Rezept- und Auftragsverwaltung bis zum Verlad hat Jura Cement damit alle Prozesse bestens im Griff.

Höchste Zuverlässigkeit, leistungsstarke Automatisierungseinheiten und maximale Verfügbarkeit der Anlage sind die Kernargumente für iQOS – das Prozessleitsystem von Alpiq Prozessautomation AG. iQOS besticht durch einfache und intuitive Bedienung, der Anwender hat immer den optimalen Überblick und kann in jeder Situation rasch reagieren.

Von iQOS und Alpiq Prozessautomation AG überzeugt ist auch Jura Cement. An dessen Standort in Wildegg AG steuert iQOS die Befüllung der Kammern des neuen Zement- und Mischsilos. Das Leitsystem stellt eine hohe Flexibilität des Dosier- und Mischprozesses sicher, die gesamte Rezept- und Auftragsverwaltung ist integriert und damit optimal kontrollierbar. Auch der Verlad wird via iQOS gesteuert: Wahlweise erfolgt er über zwei integrierte, unabhängige Verladestellen in Bahnwaggons oder Lastwagen.

Das neue Silo in Wildegg AG ermöglicht der Jura Cement einerseits die Steigerung der Lagerkapazität, andererseits mehr Flexibilität – auch dank Alpiq Prozessautomation AG. 

15.12.2005

Atel verstärkt Bereich Industrieautomation

Die Atel Installationstechnik AG, Zürich, übernimmt auf den 31. Dezember 2005 die Indumo AG in Buchs (AG) mit 50 Mitarbeitenden. Atel verstärkt mit dem Erwerb den Bereich Industrieautomation.

Mehr lesen

21.04.2010

Tessiner KVA ist in Betrieb

Die Montagearbeiten für die neue Kehricht­verbrennungsanlage (KVA) Giubiasco im Tessin sind abgeschlossen. Alpiq war am Bau über ihre Tochtergesellschaften Kraftanlagen München (KAM) und Alpiq InTec Ticino beteiligt.

Mehr lesen